08Okt

Azubi-Seitentausch Lebenshilfe Braunschweig

Azubi-Seitentausch von MAN und Lebenshilfe Braunschweig 

Teambildung unter vollen Segeln

Gemeinsam tüfteln, anpacken und voneinander lernen: das ist das Erfolgsrezept der gemeinsamen Projektarbeit der Lebenshilfe Braunschweig und der MAN Trucks & Bus, MAN Academy Salzgitter. Das Projekt „Seitentausch“ ist eine Fortsetzungsgeschichte. Bereits seit mehreren Jahren treffen sich beide Azubi-Gruppen, um Wissen und Erfahrungen in den Bereichen Holz- und Metallverarbeitung auszutauschen. Ein inklusives Mut-Mach-Projekt, das zurecht 2015 mit dem IHK-Sozialtransferpreis und 2018 mit dem „Rückenwind“-Preis der großen „Gemeinsam“-Aktion der Braunschweiger Zeitung ausgezeichnet wurde.

In diesem Jahr trafen sich die Azubis jedoch nicht nur in der Werkstatt, sondern wagten sich gemeinsam mit einem Segelboot auf hohe See - Teambildung unter vollen Segeln.

Voller Tatendrang stechen 18 junge Männer, ein Skipper und vier Ausbilder der beiden Firmen gemeinsam in See oder besser gesagt aufs niederländische Ijsselmeer. Auf engstem Raum galt es, gemeinsam Kartoffeln zu schnippeln, das Deck zu schrubben, die Segel zu hissen und sich den Wind um die Nase wehen zu lassen. Ein Abenteuer mit Urlaubsfeeling, das nur gelingt, wenn sich der Einzelne nicht so wichtig nimmt, man sich gegenseitig respektiert und wertschätzt und als Mannschaft zusammenwächst. Ein überzeugendes Projekt zum Nachahmen, das zeigt wie ein solidarisches Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung funktionieren kann.

8. Oktober 2019 // News, Praxis und Konzepte