08Mai

Budget für Arbeit - Arbeitgeberverband Braunschweig informiert sich

Budget für Arbeit  - Arbeitgeberverband Braunschweig informiert sich

Aufmerksame Zuhörer und interessierte Fragestellungen gab es beim Treffen des Arbeitskreises HR Recht und Praxis, zu dem der Arbeitgeberverband Personalverantwortliche der Region Braunschweig diesmal mit der Lebenshilfe Braunschweig als Gastgeber eingeladen hatte. Eine gute Gelegenheit für Lebenshilfe-Geschäftsführer Detlef Springmann, das "Budget für Arbeit" vorzustellen.

„Wir suchen Unternehmer oder Personen aus Industrie und Handwerk, aber auch kommunale Betriebe, die einen Arbeitsplatz anbieten", erklärte Geschäftsführer Detlef Springmann. Unterstützt von qualifizierten Begleitern aus dem Fachdienst Betriebliche Integration könnten beeinträchtigte Menschen, die heute in den Werkstätten arbeiteten, einen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ausfüllen. Davon profitierten beide Seiten.

Weiteres zur Veranstaltung lesen Sie hier.

8. Mai 2019 // News, Praxis und Konzepte, Politik