15Jul

Projekt SCHICHTWECHSEL 2020 der LAG:WfbM Niedersachsen

Projekt SCHICHTWECHSEL 2020 der LAG:WfbM Niedersachsen

Bundesweiter Aktionstag am 17. September 2020

Beim Projekt SCHICHTWECHSEL tauschen in WfbM und bei anderen Leistungsanbietern beschäftigte Menschen mit Behinderung an einem festgelegten Termin für einen Tag ihren Arbeitsplatz mit Arbeitsnehmern/innen des allgemeinen Arbeitsmarktes. Durch diesen SCHICHTWECHSEL soll auch ein Sichtwechsel des längst nicht immer stimmigen Bildes von der Leistungsfähigkeit von Menschen mit Behinderung und von WfbM in der Öffentlichkeit angestoßen und erreicht werden.

Die LAG:WfbM Berlin hat zusammen mit der LAG:Werkstatträte Berlin das Projekt SCHICHTWECHSEL konzipiert und bereits mit sehr großem Erfolg durchgeführt. Aufgrund der großen auch medienwirksamen Wirkung des Projektes hat die LAG:WfbM Niedersachsen beschlossen, das Projekt SCHICHTWECHSEL auch in Niedersachsen landesweit im Jahre 2020 durchzuführen.

Bundesweiter Aktionstag für das Projekt SCHICHTWECHSEL ist im nächsten Jahr der 17. September 2020.

Eine LAG:WfbM-Arbeitsgruppe zur Vorbereitung des Projektes SCHICHTWECHSEL 2020 in Niedersachsen hat unter Beteiligung der LAG:Werkstatträte ihre Arbeit bereits aufgenommen und einen ersten Projekt- sowie Arbeitsplan erstellt.

Trotz bzw. gerade wegen der vielfältigen Veränderungen und Belastungen durch das BTHG sieht es der LAG:WfbM-Vorstand als dringend notwendig an, das Projekt SCHICHTWECHSEL 2020 in Niedersachsen möglichst landesweit durchzuführen. Das Projekt SCHICHTWECHSEL 2020 bietet die einmalige Möglichkeit, die Arbeit in Werkstätten und bei anderen Leistungsanbietern medienwirksam in der Öffentlichkeit vorzustellen. Je zahlreicher die Beteiligung auch an Austauschplätzen ist, desto größer wird auch die Wirkung in der Öffentlichkeit und in den Medien werden.

Die LAG:WfbM ruft daher heute schon alle ihre Mitglieder zur aktiven Beteiligung am Projekt SCHICHTWECHSEL 2020 auf und freut sich über die möglichst breite Mitwirkung aller LAG:WfbM-Mitglieder.

15. Juli 2019 // News, Praxis und Konzepte, Politik, Werkstatträte