19Mär

Verabschiedung und Nachfolge im LAG:WfbM-Vorstand

Verabschiedung und Nachfolge im LAG:WfbM-Vorstand

Nico Lauerwald verabschiedet, Manfred Willems begrüßt

In der letzten Sitzung hat der LAG:WfbM-Vorstand Nico Lauerwald als Vorstandsmitglied verabschiedet und Manfred Willems als dessen Nachfolger im LAG-Vorstand begrüßt.

Nico Lauerwald war mit seiner Wahl zum stellv. Sprecher der RAG:WfbM Mitte seit April 2015 auch Mitglied  im LAG:WfbM-Vorstand. Zusammen mit dem Vorstands-Kollegen Jörg Plehn hat er danach bereits im Juni 2015 die LAG:WfbM-Arbeitsgruppe „Menschen mit hohem Assistenzbedarf“ gestartet, die letztendlich zum wichtigen LAG:WfbM-Modellprojekt „ Gestützter Übergang Tagesförderstätte – Eingangsverfahren WfbM“ geführt hat. Auf Grund seines Arbeitgeberwechsels zum 01.01.2019 ist Nico Lauerwald aus dem LAG:WfbM-Vorstand ausgeschieden. Bei der Verabschiedung aus dem LAG:WfbM-Vorstand bedankte sich Prof. Zirpins als Vorsitzender im Namen des gesamten Vorstandes ganz herzlich bei Nico Lauerwald für dessen aktives als auch erfolgreiches Engagement und hob seine sehr angenehme sowie hoch kompetente Art hervor, die zu einer stets konstruktiven und erfolgreichen Arbeit wesentlich beigetragen hat.

Als Nachfolger als stellv. Sprecher der RAG:WfbM Mitte wurde Manfred Willems (Geschäftsführer Hannoversche Werkstätten) gewählt, Prof. Zirpins begrüßte ihn damit auch als neues Mitglied im LAG:WfbM-Vorstand. In seiner ersten Vorstandssitzung wurde Manfred Willems mit der Leitung und Begleitung des LAG:WfbM-Modellprojektes „ Gestützter Übergang Tagesförderstätte – Eingangsverfahren WfbM“ beauftragt.

19. März 2019 // News